Studio Frrapo – Studio Ansage – Studio Colaboradio – Studio Lottum

Pi Radio: Thementag Slubfurt

Bild: Slubfurt Parlament

Am Donnerstag, 27. Januar, geht Pi Radio auf Reisen und sendet live ab 20 Uhr aus Frankfurt/Oder, besser gesagt aus Słubfurt. Thema: eine neue Stadt. Frankfurt und Slubice wachsen zusammen, dafür will sich in den nächsten Monaten nicht nur die Kulturentwicklungsplanung des Słubfurt e.V. einsetzen. Los gehts mit einem Neujahrsempfang im Frankfurter Teil. Für Pi Radio vor Ort sind das Hauptstadtteam, Polanski und Andi.

Pi Radio: Chaos Communication Congress 27C3

Bild: Chaos Communication Congress 27C3

Zwischen Weihnachten und Silvester sendet Pi Radio ein Sonderprogramm anlässlich des 27. Chaos Communication Congresses (27C3). Die jährlich stattfindende viertägige Konferenz wird vom Chaos Computer Club (CCC) organisiert und findet im Berliner Congress Center vom 27. bis 30. Dezember 2010 statt. Wir senden an zwei Tagen zum Thema und auch Live aus dem Congress Center.

BFR: Beitritt Community Media Forum Europe

Bild: Community Media Forum Europe

Um Freie Radios und andere nichtkommerzielle Bürger- und Alternativmedien auch auf europäischer Ebene zu stärken und medienpolitisch zu unterstützen beteiligt sich der Bundesverband Freier Radios künftig am Community Media Forum Europe (CMFE). Der Organisation gehören damit 29 nichtkommerzielle Medieninitiativen (darunter 15 Landesverbände) und 23 Einzelpersonen an. Gemeinsam stehen wir in diesem Verbund mit VertreterInnen aus insgesamt 18 europäischen Ländern für die Anerkennung des dritten Mediensektors der nichtkommerziellen, selbstorganisierten Community Media in Europa.

Pi Radio: Lottum Live III

Bild: Lottum Live III (Kontrabass)

Der dritte Sampler "Pi Radio: Lottum Live III" folgt auf dem Fuße: erneut 21 Stücke von Musikern, die live im Studio Lottumstraße bei Pi Radio gespielt haben. Berliner, Spanier, Franzosen, Russen etc. - Menschen aus und in Berlin, die den Live-Moment zu schätzen wissen. Mehr zur Zusammenstellung der Kompilation und zum Zeitraum, in dem die Titel aufgenommen wurden, hier:

BFR: Abschlusserklärung des Kongresses Freier Radios 2010 in Leipzig

Logo: Bundesverband Freier Radios

Der Bundesverband Freier Radios (BFR) bekräftigte am vergangenen Wochenende auf seinem Jahreskongress die Forderungen nach ausreichenden rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für Freie Radios. Insbesondere in Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Brandenburg und Berlin, sowie in Niedersachsen wird aufgrund politischer Vorgaben die Freiheit der Kommunikation für nichtkommerzielle und selbstorganisierte Medien erheblich eingeschränkt.

Pi Radio: Brief an Medienrat

Bild: Pi Radio (Kreis)

Pi Radio hat für Medienratssitzung am 9. November 2010 einen Brief an den Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) verfasst. Wir äußern darin die Bitte, die Sendezeitenverteilung der 88vier auf Angemessenheit zu überprüfen. Denn Pi Radio hat ein Problem: wir haben zu viele Redaktionen und zu wenig Sendezeit. Bei uns wechseln sich zu Nachtzeiten noch ganze Redaktionen im Vier-Wochen-Rhythmus ab. Ob das gerechtfertigt ist, müssen andere beurteilen. Hier der Brief:

Pi Radio: BFR-Mitgliedschaft

Logo: Bundesverband Freier Radios

Pi Radio ist seit 30. Oktober 2010 Mitglied im Bundesverband Freier Radios (BFR). Damit hat Berlin nun offiziell sein erstes Freies Radio.

Auf dem BFR-Kongress in Leipzig vom 29. bis 31. Oktober 2010 wurde Pi Radio in den BFR aufgenommen. Wir bedanken uns beim BFR für das entgegengebrachte Vertrauen und hoffen auf gute Zusammenarbeit!

Pi Radio: 1. Redaktionsstatut

Bild: Paragraphen

Pi Radio hat am 6. Oktober 2010 in einer offenen Sitzung ein erstes Redaktionsstatut verabschiedet. Eingeladen waren neben den einzelnen Redaktionen und der Koordination auch Radiogruppen, die momentan nicht aktiv am Pi-Radio-Betrieb beteiligt sind, sowie weitere Interessierte.

Radio Einheit: Over and Out

Bild: Stereo-Hochzeitsringe

Einladung: Am Sonntag, 3. Oktober endet Radio Einheit - 4 Wochen UKW-Betrieb auf 99,1 MHz rund um die Uhr. Wir wollen Radio Einheit mit einem Tusch verabschieden. Ab 19 Uhr findet im Studio Lottumstraße eine kleine Abschiedsfeier statt. Kommt vorbei ins Studio - oben ist die Kneipe offen - für mehr Infos bitte weiterlesen:

Pi Radio: Lottum Live II

Bild: Lottum Live II (Klaviertasten)

Vielleicht sind nicht alle Sendungen auf Pi Radio eine Offenbarung, aber eines sind sie alle: lebendig. Zeugnis davon geben die vielen Bands und Musiker ab, die live im Studio Lottumstraße gespielt haben. Nach der Kompilation "Herbstradio: Lottum Live I" folgt nun "Pi Radio: Lottum Live II". Mehr zur Zusammenstellung des Samplers und zum Zeitraum, aus dem die Titel stammen, hier:

Inhalt abgleichen